Sternfahrt

Vor 70 Jahren hat der französische Außenminister Robert Schuman mit seinem Vorschlag einer Montan-Union die Basis für die heutige Europäische Union geschaffen und für die längste Friedensperiode, die Europa je erleben durfte. 

 

Die Mitglieder und Unterstützer von Wheels for Europe e.V. fühlen sich diesem Erbe besonders verpflichtet, denn das grenzenlose Reisen, für uns vor allem mit Oldtimern, Youngtimern, Motorrädern und E-Automobilen, ist ein wichtiger Eckpfeiler, um die persönlichen Begegnungen mit Menschen in Europa problemlos zu ermöglichen. 

 

Wheels for Europe veranstaltet jedes Jahr eine europäische Sternfahrt zu einem der Partnerstädte von Mainz/Wiesbaden. 

Dazu reisen auch die Mitglieder und Freunde von Wheels for Europe aus den anderen Partnerstädten an.

In Zukunft sollen nicht nur die Partnerstädte von Mainz/Wiesbaden bereist werden, sondern auch andere europäische Städte.

 

Die Sternfahrt stellt dabei den Höhepunkt eines Jahres dar und findet immer rund um den Europatag am 9. Mai eines Jahres statt. 

 

 

Ziel ist es auf pragmatische Art und Weise die Idee des geeinten Europas bürgernah zu erleben, den europäischen Gedanken mit Leben zu erfüllen und Freundschaften zu fördern. 

 

Die eventuellen Überschüsse aus den Startgebühren kommen einem sozialen Zweck zugute.