Geplante  Events

Sternfahrt 2022

Auf unserer Sternfahrt nach Besançon und Dijon (5.-9. Mai 2022) hoffen wir neben unseren motorisierten Freunden aus Frankreich, auch italienische Gäste aus der Region Verona begrüßen zu können, die die Sternfahrt im Jahr 2023 rund um den Europatag am 9.Mai ausrichten wollen. Sie waren bereits an der ersten Sternfahrt 2019 in unserer Region beteiligt. Beim Besuch dort soll die Partnerschaft zwischen dem Landkreis Mainz-Bingen und der Provinz Verona besonders zur Geltung kommen.

Wheels for Europe Vortour nach Besançon & Dijon

Das historische Zentrum von Besançon zeichnet sich durch das breite Hufeisen des Flusses Doubs, "la Boucle", aus, der die Altstadt umgibt. Vaubans imposante Zitadelle blockiert den „Hals". Klassische Steingebäude, von denen einige aus dem Mittelalter und andere aus der spanischen Renaissance stammen, prägen das Stadtbild.

Bild 2 freundliche Überlassung der Stadt Besançon

Die Zitadelle von Besançon, im späten 17. Jahrhundert von Vauban geplant und bis ins 18. Jahrhundert erbaut, ist ein eindrucksvolles Bauwerk, das die Stadt überragt.

 

Aber nicht nur das – die ganze Altstadt ist eine von Vauban geplante Festung mit wunderbar erhaltenen Türmen und einer weitgehend intakten Stadtmauer. Ganz in der Nähe der Zitadelle war unser Hotel, von dem aus wir in wenigen Minuten das Zentrum der Altstadt erreichen konnten. Treffen mit Vertretern der Stadt und des lokalen Europabüros, eine Stadtführung und ein hervorragendes Abendessen auf der „Neustadt“-Seite der Innenstadt im „Affineur Comtois Pascal Colas“ prägten den Tag.

Die als „grünste Stadt Frankreichs“ ausgezeichnete Hauptstadt der Franche-Comté bietet eine außerordentlich hohe Lebensqualität. Dank ihres reichen historischen und kulturellen Erbes und ihrer einzigartigen Architektur trägt Besançon seit 1986 die Auszeichnung „Stadt der Kunst und Geschichte“. Ihre militärischen Befestigungsanlagen zählen seit 2008 zum UNESCO-Weltkulturerbe. 

 

Besançon und Dijon befinden sich in einem kleinen Wettstreit, wer bedeutender ist. Seit die Präfektur der kombinierten Region Bourgogne-Franche-Comté 2016 in Dijon eingerichtet wurde, scheint Dijon die etwas größere und vielleicht etwas bedeutendere Schwester von Besançon zu sein. Dass Dijon, die Partnerstadt von Mainz, eine Reise wert ist, weiß man. Weitgehend verschont von den Kriegen des ausgehenden 19. und der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts, ist hier vieles in wunderbarem Zustand erhalten, was in Mainz verloren ging.

Grobe Planung Sternfahrt 2022

 

Do. 05. Mai individuelle Anreise nach Besançon

 

Fr.  06.  Mai ab 15 h Beginn des offiziellen Programms (Stadtführung, Empfang, Treffen mit Oldtimer- und 2 CV Club, Übernachtung)

 

Sa. 07. Mai Fahrt nach Dijon Teilnahme Europamarkt, Stadtführung. Empfang, Treffen mit Terrot-Club und Oldtimer/2 CV-Club abends

 

So. 08. Mai Vormittag Zeremonie zum Jahrestag Ende des 2. Weltkrieges und gemeinsame Ausfahrt mit Terrot. 

Ende des offiziellen Programms

 

Mo. 09 Mai Teilnahme an Europatag-Feier Dijon

 

Abreise um die Mittagszeit - Rückfahrt

Bild 3 Freundliche Überlassung Stadt Dijon


Festakt 75 Jahre & Landesfest Rheinland Pfalz

Im Mai 2022 planen wir ein weiteres Highlight: ähnlich wie 2019 beim Rosenmontagszug wollen wir sowohl am Festakt 75 Jahre Rheinland-Pfalz am 18. Mai 2022 als auch am Landesfest (auch bekannt als Rheinland-Pfalz-Tag) am darauffolgenden Wochenende (20.-22. Mai) teilnehmen. 75 Jahre Rheinland-Pfalz: 2022 soll wieder gefeiert werden (rlp.de) Vielleicht sieht es ja dann wieder so – oder so ähnlich - aus:


Fahrt nach Görlitz

Und wenn alles klappt, könnten wir rund um den 3. Oktober 2022 die seit Langem ausgesprochene Einladung von Oberbürgermeister Ursu aus Görlitz realisieren und uns mit Europäern aus dem Nachbarland Polen auf der Brücke über die Neisse treffen. Mehr Symbolik für ein geeintes und friedliches Europa geht kaum! 

Drücken wir also gemeinsam die Daumen, dass wir die Pandemie und ihre Einschränkungen hinter uns lassen und geben erneut Gas für Europa.